Generelles

Alle Ultraleicht Luftfahrzeuge müssen insofern diese mit Deutscher Kennung betrieben werden mit einem Gesamtrettungsgerät ausgestattet sein.

Erkennbar sind UL Flugzeuge wie auch alle anderen Luftfahrzeuge zuerst am Kennzeichen.

Dieses setzt sich zusammen aus der Länderkennung “D” für Deutschland , sowie weiterhin aus dem Buchstaben “M” für Ultraleicht Flugzeug und 3 vom Eigentümer frei wählbaren Buchstaben.

so. zb. D-MXXX

Moderne Fallschirmrettungsgeräte werden mittels pyrotechnischer Treibsätze / Raketen aktiviert – d.h. aus den Flugzeugen herausgeschossen!

Wurde beim Flugunfall das Rettungssystem nicht aktiviert, stellt es unerkannt und ungesichert eine Gefährdung für Rettungs- und Hilfskräfte dar!

Bei Fragen zu MAGNUM Rettungssystemen in Notfällen oder bei Bergungen verunglückter Flugzeuge rufen Sie bitte diese

NOTFALL TELEFONNUMMERN