EPTA-NG Elektronisches Positionslicht, Tail Light und ACL mit FLARM-Interface und intelligenter Synchronisation

EPTA-NG

EPTA-NG - Elektronisches Positionslicht, Tail Light und ACL mit FLARM-Interface und intelligenter Synchronisation. Kombination aus Positionslicht, Heckleuchte und Antikollisionslicht, welche die Forderungen der FAR 23 bei weitem übertrifft.

Das EPTA-NG (NextGeneration) ist die konsequente Weiterentwicklung des EPTA-LSA mit zusätzlichem FLARM-Interface. Im Fall einer drohenden Kollision steuert das Antikollisionssystem PowerFLARM die angeschlossenen Lichter und deren Blinksequenz in Abhängigkeit des Alarmlevels. Dadurch wird die Auffälligkeit Ihres Flugzeuges noch einmal deutlich gesteigert, eine drohende Kollision kann vermieden werden und Sicherheit des Luftraums wird weiter erhöht.

Das Thiesen EPTA-NG wird an den Randbogen montiert und ist eine Kombination aus Positionslicht, Heckleuchte und Antikollisionslicht. In der Form ähnlich dem Thiesen EPL, stecken gleich 3 Flugzeuglichter in einer Positionslampe. Neben der Funktionalität EPL (Electronic Positionlight - rot/grün) beinhaltet es gleichzeitig noch eine Heckleuchte (EPL-Taillight) und ein Antikollisionslicht (ACL). Das Gewicht eines EPTA-LSA beträgt <80 Gramm. Auch hier ist das in dem EPTA-NG integrierte ACL für die intelligente Synchronisation vorbereitet.

Das EPTA-NG ist zusammen mit der Steuerelektronik in hochoptischem, kratzfestem Epoxidharz vergossen und völlig unempfindlich gegenüber Vibrationen, Wasser, Staub und anderen Umwelteinflüssen.

Die Hochleistungs-LEDs erzeugen ein brillantes grünes und rotes Licht und sind wesentlich effektiver als herkömmliche Lampen. Obwohl die Wärmeentwicklung sehr gering ist, wird zur Sicherheit die Verlustleistung von einem integrierten Thermoschutz überwacht. Trotz geringer Eigenerwärmung benötigen die Lichter eine Kühlluft-Zirkulation, die allzeit gewährleistet sein muss; besonders bei einer Montage hinter Glas (Treibhauseffekt).

Weiterhin ist das EPTA-NG mit einem zusätzlichen Überspannungsschutz ausgestattet. Dieser schaltet das EPTA im Falle eines Spannungsanstieges über 17 Volt ab. Sinkt die Spannung auf einen zulässigen Wert unter 17 Volt oder wird das EPTA von der Spannung getrennt (Reset), wird die volle Funktion wieder hergestellt.

Zum einfachen Anschluss an ein vieradriges Kabel mit mindestens 1,5 mm² Leiterquerschnitt, sind die Flügelendleuchten bereits vorverdrahtet. Das EPTA-NG erlaubt eine unkomplizierte Montage mit einer Zentralbefestigungsschraube und zusätzlicher Verklebung mit farbigem, nicht schrumpfendem Silikon.

Zum leichten Umrüsten von Xenon Lampen auf unsere EPTA-Lichter ist ein Umrüstadapter erhältlich. Eine ausführliche Montageanleitung und der zur Montage benötigte Schrumpfschlauch sind dem EPTA-NG beigefügt.

Wie bei allen Thiesen-Produkten ist das komplette System im Flugzeuglicht integriert. Somit werden keine externen Controller, Inverter oder Stromversorgungen benötigt. Dies führt zu erheblichen Ersparnissen bei Gewicht, Aufwand und KOSTEN.

FLARM-Interface

Mit diesem Interface (19.200 Baud, 8 Bit, No Parity, 1 Stop-Bit), steuert ein angeschlossenes PowerFLARM Gerät mit den Alarmstufen 0 - 3 die Blitzsequenz des EPTA-NG. Mit steigendem Alarm-Level wird die Sequenz erhöht, die Erkennbarkeit des Flugzeugs noch einmal wesentlich gesteigert und kann somit helfen, eine drohende Kollision zu vermeiden.

Intelligente Synchronisation

Unser System "Intelligente Synchronisation" gleicht die Lichtimpulse so ab, dass keine Überschneidungen der einzelnen Lichtblitze entstehen. Dadurch werden Batterie und Generator möglichst gering und gleichmäßig belastet, da immer nur eins der Lichter blitzt. Sich überlappende gefährliche Stromspitzen (Störungen) werden somit verhindert.

Preis:

439,00 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

EPTA-NG Elektronisches Positionslicht, Tail Light und ACL mit FLARM-Interface und intelligenter Synchronisation

Dieser QR-Code führt Sie direkt zum Produkt im Shop

QR Code EPTA-NG